Suchen

Such resultate

Robbenfahrt

Kutterfahrt zur Robben- und Muschelbank

Wattwanderung

Ekskursion Entenfang

Naturzentrum Ameland

Maritiem Centrum

Kulturhistorisches Museum

Landwirtschafts Museum

Getreide- und Senfmühle „De...

Strandfahrt mit flachen Wagen

Nobels Nostalgisches Museum

Schwimmen

Konzert

Ausstellung

Gottesdienste

Planwagenfahrt

Bunkermuseum

Muziek

Evenement

Leuchtturm

VUURTOREN

Beschreibung

Ein weithin sichtbares, eindrucksvolles Gebäude der Insel ist der gusseiserne Leuchtturm aus dem Jahre 1880. Seit Januar 2005 wird er nicht mehr von der Küstenwache genutzt, für Besucher ist er jedoch geöffnet.

Der gusseiserne Turm ist 55,3 m hoch und hat 14 Plattformen, es führen 236 Stufen hinauf. Der mit 4 roten und 5 weißen Streifen versehene Leuchtturm war der erste in den Niederlanden, der über ein sich drehendes Blinkfeuer verfügte, d.h. der Amelander Leuchtturm sandte 3 Lichtbündel in 30 Sekunden aus mit anschließender kurzer Pause. Inzwischen gibt es 3 Lichtbündel in 15 Sekunden.

 

Seit Januar 2005 wird er nicht mehr von der Küstenwache genutzt, von Besuchern kann er jedoch besichtigt werden. In der Dunkelheit sendet der Leuchtturm noch stets seine Lichtbündel über die Insel. Der Leuchtturmwärter versieht nicht mehr hoch oben auf dem Turm seinen Dienst (Kameras überwachen die Küste Tag und Nacht), aber tagsüber empfängt er die Besucher und erzählt Spannendes aus der Geschichte der Küstenwacht.

Karten können Sie kaufen bei der Leuchtturm.

Bilder
Preise