Suchen

Getreide- und Senfmühle „De Verwachting“

MOLEN DE VERWACHTING

Beschreibung

Nicht nur im „Sorgdrager“ Museum in Hollum sind viele historische Ausstellungsstücke zu bewundern, sondern das ganze Dorf ist ein lebendes Geschichtsbuch. Am Molenweg steht der Galerieholländer „De Verwachting“. Er ist keine original Amelander Mühle. Sie wurde 1990 vom Verein der Freunde der „Verwachting“ auf dem Festland gekauft und dann in Hollum auf der Stelle, an der sich zwischen 1840 und 1949 eine Mühle befand, wieder aufgebaut.

Im Ausstellungsraum der Getreide- und Senfmühle „De Verwachting“ erfährt der Besucher alles über die Amelander Mühlengeschichte und man kann bei der Senfherstellung zuschauen.

Karten können Sie bei die Mühle kaufen.

Bilder
Preise